Schriftgröße

Unser Leitbild

e9c2bc36ffad4f909c08a4590862b955

 

Pflegebedürftige aller Pflegestufen werden professionell betreut und gepflegt. Die ärztliche Versorgung ist durch Ihren Hausarzt oder niedergelassene Ärzte der Umgebung gewährleistet.

Qualifizierte Mitarbeiter/Innen leisten eine aktivierende, Lebensqualität erhaltende Pflege nach den neuesten Erkenntnissen der Alten- und Krankenpflege in der Umsetzung der Richtlinien nach Monika Krohwinkel.
Durch dieses Modell erwartet den Bewohner eine individuelle Pflege, speziell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen gerichtet und zwar 24 Stunden, rund um die Uhr. Dieses wird durch kooperative und flexible Mitarbeiter/Innen gewährleistet.

Unser Pflegeleitsatz:

„Wir sehen den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele“


Wir verstehen unter Pflege und Betreuung:

1. Die Würde des Menschen steht bei allen betreuenden und pflegerischen Handlungen im Vordergrund. Der Bewohner steht im Mittelpunkt aller unserer Bemühungen.

2. Ziel unserer Arbeit soll es sein, dem Leben des alten Menschen wieder Ziele
und Inhalte zu geben. Die Pflege und Betreuung soll in erster Linie ganzheitlich verstanden werden.

3. Die ganzheitliche Pflege und Betreuung wird von uns, möglichst gemeinsam mit dem Bewohner, individuell geplant, wirtschaftlich effektiv gestaltet und durch ein Dokumentationssystem unterstützt.

4. Wir möchten die Pflege und Betreuung der uns anvertrauten pflegebedürftigen
alten Menschen bereichsbezogen gestalten. Die pflegerische und sozial-
therapeutische Arbeit soll sich nicht nur an dem individuellen Grad der
Erkrankung und den Bewohnerdefiziten orientieren, sondern auch die
Biographie des einzelnen Bewohners im Pflege- und Betreuungsprozess
verstehen, berücksichtigen und umsetzen.

5. Die Organisationsformen des Hauses und die Einteilung der anfallenden
Arbeiten (incl. der Essenszeiten) orientieren sich so weit wie möglich an dem normalen Tagesablauf eines älteren Menschen. Das Haus soll für unsere Bewohner ein Zuhause werden, in dem sie leben und wohnen und nicht nur untergebracht sind und therapiert werden.

6. Die Angehörigen und Ärzte sind unsere Partner in der Sorge um das
Wohlergehen unserer Bewohner.

7. Die Dienstplangestaltung soll eine bewohner- und bereichsspezifische
Pflege ermöglichen.

8. Die Pflege wird nach anerkannten und auf die Bewohnerbedürfnisse
individuell angepassten Pflegerichtlinien ausgerichtet.

9. Wir bemühen uns, aktuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
wahrzunehmen und lassen auch Erkenntnisse der modernen
Pflegeforschung in unsere praktische Arbeit einfließen.